*
titelzeile_top_neu

Keramikatelier

Gundula Sommerer

Keramik · Foto · Malerei

 

 


 


Menu
Startseite Startseite
Philosophie Philosophie
Vita Vita
Keramik Keramik
Raku Raku
Steinzeug Steinzeug
Kapselbrand Kapselbrand
Kurse Kurse
Fotografie Fotografie
Malerei Malerei
Termine Termine
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
kapselbrand_lightbox
Kapselbrand  
Bei dieser Brenntechnik werden die Stücke normalerweise vor dem 1. Brand poliert. Nach dem Schrühen schichte ich die Keramiken in eine Schamottekapsel, die mit Sägespänen und anderen brennbaren Materialien aufgefüllt wird.

Weitere „Zutaten“ sind Salze und verschiedene Oxyde. Danach wird die Kapsel verschlossen und in einen Gasofen gestellt. Gebrannt wird bei ca.1050°C – 1100°C, danach kühlt die Kapsel im Ofen langsam wieder ab. Wenn nötig, werden die Stücke noch mit Wachs poliert, das in die Poren dringt und eine schöne seidige Oberfläche erzeugt.

Durch die relativ niedrige Brenntemperatur sind die Arbeiten aus dem Kapselbrand an sich nicht dicht – durch eine anschließende Behandlung mit einem Dichtungsmittel (einer Art Lack) sind aber alle Vasen wasserdicht.

Copyright
Gundula Sommerer, Schloßstr. 16, 24939 Flensburg - Telefon 0179-5099465   e-mail 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail